RÜCKENSCHMERZEN

Ludwigsburg Heilpraktikerin Iris Klamt Freiberg am Neckar Praxis Rückenschmerzen V-Sonic Schröpfen Breuß-Massage
Dorn-Wirbelsäulenbehandlung Hildegard-Medizin



Wirbelsäulenbehandlung

Rückenschmerzen können auf Grund von Entzündungen, Wirbelkörperverschiebungen, Muskelschmerzen sowie durch die Schmerzausstrahlung innerer Organe entstehen. Auch seelische Schmerzen können sich am Rücken bemerkbar machen. Mit der sanften Wirbelsäulenbehandlung können Wirbelkörperfehlstellungen korrigiert werden. Die  Wirbelsäulenmassage, Vitalwellenbehandlung und unblutiges Schröpfen sind eine wunderbare Ergänzung.

Die Anwendungsbereiche aller Verfahren sind:

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Schwindel
  • Hüftschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Hexenschuss
  • Ischiasschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Steifem Nacken
  • Gelenkschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Muskelschmerzen

 

V-Sonic (Vitalwellenbehandlung)

Mit Hilfe der Vitalwellenbehandlung gelangen pflanzliche Arzneimittel über die Haut an die Stellen im Körper, wo sie den Heilprozess fördern und unterstützen können. Die Anwendungsbereiche sind:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates:
    – Schulter-Arm-Syndrom
    – Schulterschmerzen
    – Myogelosen
    – Arthrose
    – Arthritis
    – Hallux valgus
    – Fersensporn
    – Karpaltunnelsyndrom
    – Rückenschmerzen
    – Bandscheibenvorfall
    – Hüftschmerzen
    – Knieschmerzen
    – Hexenschuss
    – Ischiasschmerzen
    – Gelenkschmerzen
    – Muskelverspannungen
    – Muskelschmerzen
    – Nackensteife
  • Hauterkrankungen:
    – Neurodermitis
    – Psoriasis
    – Rosacea
    – Narben
    – Myogelosen
  • Erkrankungen der peripheren Nerven:
    – Polyneuropathien

 

Wirbelsäulenmassage

Die Wirbelsäulenmassage hat auf die schmerzhaft verhärtete Rückenmuskulatur einen entspannenden, entkrampfenden und auf die Bandscheiben einen regenerierenden Effekt.


 

Schröpfen

Das unblutige Schröpfen findet Anwendung im muskulären Bereich des Rückens sowie zur Korrektur von verschobenen Wirbelkörpern. An den geschröpften Körperstellen kommt es zu einer spürbaren Mehrdurchblutung und dadurch zu einer Stoffwechselaktivierung.